Katzen

Tier suchen
 

Tiere sortieren:

Ergebnisliste verfeinern:
Linda (* 02.10.2021)
EKH
weiblich kastriert
» mehr
Toulouse (* 19.08.2022)
EKH
2x weiblich noch unkastriert
» mehr
Tonia (* 01.05.2022)
EKH
weiblich kastriert
» mehr
Abby und Alfie (* 30.07.2022)
BKH-Mix
männlich und weiblich noch unkastriert
» mehr
Caruso der 2. (* 01.01.2021)
EKH
männlich kastriert
» mehr
Manon (* 01.05.2022)
EKH
weiblich kastriert
» mehr
Billy (* 04.05.2022)
EKH
männlich kastriert
» mehr
Gaia (* 04.07.2019)
EKH
weiblich
» mehr
Belle (* 19.08.2022)
EKH
weiblich noch unkastriert
» mehr
Lilo (* 19.08.2022)
EKH
weiblich noch unkastriert
» mehr
Caruso (* 01.10.2011)
EKH
männlich kastriert
» mehr
Gil (* 01.05.2022)
EKH
weiblich kastriert
» mehr
Bosco (* ca. 10.2017)
EKH
männl.kastr.
» mehr
Zhanna (* 01.05.2022)
EKH
weiblich kastriert
» mehr
RESERVIERT
Benita und Bodo (* 13.07.2022)
Birma
weiblich und männlich noch unkastriert
» mehr
RESERVIERT
Yeni (* 01.10.2019)
EKH
weiblich noch unkastriert
» mehr
RESERVIERT
Jack (* 01.12.2018)
EKH
männlich kastriert
» mehr
RESERVIERT
Bob und Marley (* 01.03.2015)
EKH
männlich kastriert
» mehr


Letzte Änderung: 08.12.2022

Aki Molly Olga

Tierbuch-Nr.: K0381-22K0382-22K0283-22 ✓ kopiert
Rasse: EKH
Geschlecht: 2xweiblich kastriert 1xmännlich kastriert
Geboren: 04.06.2010
Geschichte: Gesendet: Donnerstag, 8. Dezember 2022 13:39
An: thl@stuttgart-tierheim.de
Betreff: Nachricht von Olga

Liebes Tierheim,
jetzt bin ich schon seit einer Woche in meinem neuen Zuhause. Am Anfang habe ich mich erstmal unter Sofa und Schrank versteckt und die neuen Mitbewohner hier beobachtet, aber mittlerweile erkunde ich gerne die ganze Wohnung. Ich schmuse viel mit meinem neuen Frauchen und manchmal sogar schon mit dem kleinen Menschen, der hier auch wohnt. Am liebsten wenn er mal auf dem Sofa sitzt und in diesen Flimmerkasten guckt. Da bewegt er sich nicht so viel ;).
Der Kater der hier wohnt fand mich erstmal doof und hat mich angefaucht und wir sind voreinander weggelaufen aber jetzt können wir schon gemeinsam, mit genug Abstand auf dem Teppich liegen und ich durfte ihn heute sogar mal an der Nase beschnuppern.
Nur wenn ich an sein Futter will, wird er echt sauer...und die Menschen wollen auch nicht, dass ich an ihr Abendessen, die Butter und die Chips gehe. Verstehe ich gar nicht ;)...
Das Frauchen hat ein paar Bilder von uns gemacht, ich hoffe, sie gefallen euch!
Achso, ich heiße jetzt Elsa, das hat der kleine Mensch so ausgesucht. Ist ja so ähnlich wie Olga :).

Viele Grüße


Gesendet: Sonntag, 4. Dezember 2022 13:38
An: Tierheimverwaltung 1 Stuttgart
Betreff: Re: Kater sucht Gesellschaft

Liebes Team des Tierheims Stuttgart,

ich habe am letzten Mittwoch Molly adoptiert und wollte kurz den Kolleginnen der Katzenquarantäne einen ersten Zwischenstand der Vergesellschaftung geben:

Molly geht es offenbar gut, sie frisst wieder recht ordentlich und turnt überaus neugierig in den ihr aktuell möglichen Räumen herum. Sie spielt und schmust auch mit mir und meinem Partner und würde am liebsten die ganze Zeit dabei sein. Wenn ihr was komisch ist, huscht sie kurz unters Bett, kommt aber mit Rufen wieder schnell raus.

Von Mittwoch auf Donnerstag hat sie allerdings das gesamte Schlafzimmer markiert, am Donnerstag musste ich einige Stunden einen “Pumakäfig” reinigen. Das hat sich dann nicht wiederholt, Gott sei Dank. Oder Urin-Reiniger sei Dank. Heute gab es nochmal einen kurzen Markierungszwischenfall an meiner Schmutzwäschebox, nachdem sich der Kater morgens daran gerieben hat, aber ich denke, das wird sich bald legen.

Für die Vergesellschaftung habe ich bereits am Donnerstag eine Papptüre mit Fenster (aus Resten vom Balkonnetz) gebaut, wo sich Molly und mein Wölkchen (Herrmann) nun begegnen. Donnerstag haben sie beim ersten Treffen mal kurz kräftig gefaucht, aber seitdem wird es Tag für Tag besser. Seit heute gibt es zwei Türpappen mit einem großen Fenster, Molly ist in Schlafzimmer und Küche unterwegs, Wölkchen in seinem geliebten Wohnzimmer und im Arbeitszimmer. Solange ich Zuhause bin, sind dabei die Türen offen, die Pappen als Trennung im Rahmen verkeilt. Siehe Fotos. Das klappt schon ganz prima. Molly nimmt das etwas Gelassener als Wölkchen, der zuckt noch zusammen und sucht ein paar Schritte Abstand, wenn sie auf das “Fenster“ zurennt. Sie ist aber auch deutlich dynamischer als er.

Aber alles in allem: Das wird. Sie fressen beide schon Trockenfutter am “Gatter” und Leckerchen, und sie beobachten sich beim Spielen.

Ich denke, in ein paar Tagen werde ich zumindest tagsüber und mit Aufsicht die Gatter bereits weglassen können. Dann melde ich mich noch einmal.

Sie können den Bericht auch gerne veröffentlichen.

Viele Grüße



Alle drei Kätzchen haben super Zuhause gefunden.
Wir wünschen ihnen viel Glück.


Aki Molly Olga
Aki Molly Olga
Aki Molly Olga
Aki Molly Olga
Aki Molly Olga
Aki Molly Olga
Aki Molly Olga
Aki Molly Olga
Aki Molly Olga
Aki Molly Olga
Aki Molly Olga
Aki Molly Olga


Aki Molly Olga teilen
Link zum Tier ✓ kopiert

Teilen per E-Mail

Teilen per WhatsApp

QR-Code für Aki Molly Olga


 


 
 

Kooperation mit Futter-Shuttle.de

Jetzt spenden