Hunde gross

Tier suchen
 

Tiere sortieren:

Ergebnisliste verfeinern:
Hexe (* 22.05.2018)
Mischling
weiblich noch unkastriert
» mehr
Linda (* 30.03.2024)
HSH-Mix
weibl. noch unkastr.
» mehr
Gamba (* 01.05.2020)
Ridgeback-mix
männl. kastr.
» mehr
Avani (* 01.01.2020)
Dobermann
weiblich kastriert
» mehr
Pamuk (* 01.12.2020)
Kangal
weiblich kastriert
» mehr
Niko (* 13.05.2021)
Laika-Mix
männlich kastriert
» mehr
Nico (* 19.11.2019)
Dt. Schäferhund
männl.kastr.
» mehr
Kahn (* 01.01.2021)
Cane Corso
männlich kastriert
» mehr
Mohini (* 01.08.2013)
Rottweiler-Mix
weiblich kastriert
» mehr
Nessa (* 07.10.2019)
Cane Corso
weiblich kastriert
» mehr
Gilberto (* ca. 2011)
DSH-Mix
männlich kastriert
» mehr
Odin (* 08.01.2021)
Rhodesien-Ridgeback-Labrador-Mix
männlich kastriert
» mehr
Akono (* 01.02.2021)
Rhodesian Ridgeback
männlich kastriert
» mehr
Puella (* 21.07.2020)
Cane Corso
weiblich kastriert
» mehr
Maja und Medo (* ca. 2015)
Tornjak ( Kroatischer Herdenschutzhund )
weibl.kastr. u. männl.kastr.
» mehr
Pasa (* 01.12.2020)
Kangal
männlich kastriert
» mehr
Rocky (* ca. 11.2020)
Schäferhund
männlich kastriert
» mehr
Bonnie (* 28.03.2021)
Herdenschutzhund-Mix
weiblich kastriert
» mehr
Ares (* 13.11.2017)
Belgischer Schäferhund (Malinois)
männl.kastr.
» mehr
Buddy (* 11.11.2020)
Herdenschutzhund-Mix
männlich kastriert
» mehr
Alita (* 01.08.2015)
Akita Inu - Mix
weiblich kastriert
» mehr
PROBEZEIT
Darius (* ca. 12.2018)
Galgo
männlich kastriert
» mehr


Letzte Änderung: 01.04.2024

Nico

Tierbuch-Nr.: H0090-21 ✓ kopiert
Rasse: Dt. Schäferhund
Geschlecht: männl.kastr.
Geboren: 19.11.2019
Geschichte: Hundekenner gesucht!


Andere Hunde: ja, souveräne und standfeste
Andere Tiere: kennt Pferde. Kleintiere, nicht bis man mich unter Kontrolle hat
Kinder: ja, sollten standfest sein
Hundeerfahrung: unbedingt, ist Voraussetzung
Probleme: noch nicht umweltfest
Besonderheit: noch als gefährlich eingestuft, kennt und trägt sehr gut Maulkorb



Hallo, mein Name ist Nico, Nico von der Eselsburg.
Ich hatte ein ganz normales Leben, war nie auffällig und konnte immer alles richtig machen, dann kam ich im Februar 2021 zu hundeunerfahrenen Menschen, die einen einfachen Familie-/Kuschelhund gesucht hat. Naja, ich liebe Menschen, liebe es zu kuscheln, allerdings bin ich ein Hund der im Gegenzug auch arbeiten will und so kam es, das ich unterfordert und komplett gelangweilt insgesamt 3 mal abgehauen bin und dabei 5 Menschen verletzt habe. In meiner Akte steht nun, ich bin ein gefährlicher Hund.

Nun, ich wiege 37 kg und bin ein stattlicher Rüde, wenn ich auf fremde Personen zu renne und diese mich nicht kennen bekommen sie Angst, verständlicher Weise. Leider finde ich so etwas Ultra witzig und treibe dann die Leute vor mich her. Begegne ich allerdings jemanden, der sich hinstellt und sich nicht wegschicken lässt, diese Menschen vergöttere ich.

Im Tierheim bin ich natürlich gestresst, aber auch hier bin ich ein Hund, der einfach nur gefallen möchte und alles gibt um es meinen Bezugsperson recht zu machen. Ich nehme Korrekturen sehr gut an, auch wenn man mir mal aus versehen auf die Pfote tritt bin ich keinesfalls beleidigt, ich lasse mich überall anfassen auch von fremden Personen, (meine Bezugsperson ist dabei immer als meine moralische Unterstützung dabei). Ich bin wachsam und melde natürlich mir fremde Geräusche. In der Futterküche kann ich mich auch entspannt hinlegen und schlafen, auch wenn ich mich aufs Sofa lege beanspruche ich dieses nicht für mich, jeder ist eingeladen mit mir auf ihr zu liegen.

Ich habe keine Futteraggression, beanspruche keine Beute und lasse mir alles wegnehmen.

Allerdings habe ich das große Problem, das ich draußen nicht wirklich umweltfest bin, alles was sich schnell bewegt versuche ich zu jagen, das war nun mal 3 Monate mein Hobby, das möchte ich nicht so schnell aufgeben.
UPDATE: Mittlerweile mache ich das schon echt klasse und kann die meisten Reize super aushalten.

Meine Bezugsperson und ich arbeiten daran, ich lerne gerade, das man auch Dinge aushalten muss und nicht jedem Impuls hinterher gehen darf.

Hundebegegnungen sind für mich auch ein Thema, da muss ich meine Menschen abschirmen und den anderen lautstark vertreiben. Wir machen grad viel Gruppen gassigehen, was ich total spannend finde, da üben wir jetzt auch den Begegnungsverkehr.
UPDATE: Auch das klappt mittlerweile echt super.




Ihr seht ich bin ein im Herzen toller Hund, der keine Aufgabe hat und deshalb aus den Fugen geraten ist.

Ich wünsche mir Menschen, die mich souverän führen und mir die Welt zeigen, allerdings bei allem was sie tun stehts ruhig und gelassen bleiben, auch wenn ich mich aufregen muss. Aufgeregte Menschen, die dann wild an meiner Leine herum zerren und wir beide nicht mehr wissen, was du willst, würden mich nur noch mehr pushen und nervöser machen und das wollen wir ja nicht.

Mit Hunden im eigenen Umfeld komme ich gut zurecht, habe hier auch eine Freundin, die mich teilweise sehr nervig findet, ihr braucht also selbst hier einen ruhigen, souverän Ersthund, der sich von meiner anfänglichen Nervosität nicht anstecken lässt, bin ich mal angekommen bin ich sehr ruhig und entspannt.

Kinder dürft ihr natürlich auch haben, aber auch diese sollten schon älter sein, Hundeerfahrung haben und nicht mehr kreischend durch die Gegend rennen.

Bitte meldet euch für mich, momentan bin ich ja noch als gefährlich eingestuft, heißt ich muss draußen Maulkorb und Leine tragen, was für mich aber kein Problem ist.


Interessiert? dann schreibt eine Mail an: thl@stuttgart-tierheim.de und erzählt darin über eure Hundeerfahrungen, vielleicht können wir uns dann auch mal persönlich kennen lernen.


Videos:

Er genießt endlich das spazieren gehen „hier klicken“

Bürsten und kuscheln ist anstrengend "hier klicken"


Ein bisschen Spaß muss sein "hier klicken"


Nico
Nico
Nico
Nico
Nico
Nico
Nico
Nico


Nico teilen
Link zum Tier ✓ kopiert

Teilen per E-Mail

Teilen per WhatsApp

QR-Code für Nico


 


 
 

Kooperation mit Futter-Shuttle.de

Jetzt spenden