Sorgenkinder

Tier suchen
 

Tiere sortieren:

Ergebnisliste verfeinern:
RESERVIERT
Moris (04.06.2006)
Goldenretriever
männlich
» mehr
RESERVIERT
Anna (ca. 2006)
Labador
weiblich
» mehr
RESERVIERT
Alfonso (ca. 2002)
EKH
männl.kastr.
» mehr
Loki (05.01.2015)
Bullmastiff
männl.kastr.
» mehr
PROBEZEIT
Pierre (ca. 01.2016)
Collie-Pinscher-Mix
männl.kastr.
» mehr
Yasmin (ca. 2007)
EKH
weibl.kastr
» mehr
Holly (20.09.2009)
Dackel-Mix
weibl.kastr
» mehr
Mogvay und Tommy (ca. 2009)
Siam
männlich kastr.
» mehr
Stan (ca. 04.2016)
EKH
männl.kastr.
» mehr
Wilhelma (ca. 08.2016)
EKH
weibl.kastr.
» mehr
Simba (ca. 04.2015)
EKH
männl.kastr.
» mehr
Maria und Angela (ca. 09.2016)
EKH
weibl.kastr.
» mehr
Shiva (ca. 2000)
EKH
weibl.kastr
» mehr
Mina (ca. 11.2015)
Pinscher-Mix
weibl.kastr.
» mehr
Yara (ca. 2007)
EKH
weibl.kastr
» mehr
Yolanda (ca. 2007)
EKH
weibl.kastr
» mehr
Bulli (ca. 04.2016)
American Bulldog
männl.kastr.
» mehr
Gipsy (12.06.2004)
Schäferhund-Mix
weiblich kastriert
» mehr
Cappu (15.11.2005)
SH-Pinscher-Mix
weiblich kastriert
» mehr
Tipsy (ca. 02.2008)
Dackel-Jagdterrier-Mix
männl.kastr.
» mehr
Kayo (ca. 07.2011)
Rauhaardackel
männl.kastr.
» mehr
Bobbie (02.07.2009)
Labrador-Mix
männl.kastr.
» mehr





Sorgenkinder
 

Beachten Sie bitte unsere Sorgenkinder !
(siehe links).

Egal ob Hund, Katze oder Maus – sie alle verdienen besondere Aufmerksamkeit, da sie entweder eine besondere Vorgeschichte oder einfach nur noch nicht das richtige Zuhause gefunden haben. Vielleicht finden sie das aber genau bei Ihnen !

Bei Klick auf das kleine Bild bzw. »mehr« sehen Sie weitere Bilder und Informationen über das betreffende Tier.

Die einzelnen Übersichts-Seiten können Sie durch Anklicken der violetten Seitenzahlen »durchblättern«.

 

Was bedeutet: RESERVIERT
Diese Tiere haben bereits Interessenten und dürfen vielleicht schon bald in ihr neues Zuhause umziehen.


Was bedeutet: PROBEZEIT
Diese Tiere befinden sich bereits zur Probezeit bei Ihren potenziellen Interessenten, aber eine entgültige Übereignung hat noch nicht stattgefunden.

 

Übrigens:
Wenn Sie kein Plätzchen für eines unserer Tiere haben: Schade. Sie können uns und unseren Tieren aber mit einer Spende helfen. Dazu haben wir für Sie das Spenden leicht gemacht.
Ein Anruf hilft: 0 900 1 44 33 66
Sie spenden 5 EUR pro Anruf* an den Tierschutzverein Stuttgart.
* nur aus dem deutschen Festnetz




 

Kooperation mit Futter-Shuttle.de

Jetzt spenden