Gesucht/Gefunden

Tier suchen
 




Tiere sortieren:

Ergebnisliste verfeinern:





Snow (01.01.2019)
BKH
männl.kastr.
» mehr

Mia (01.12.2020)
Bichon Frise
weiblich
» mehr

Tito (15.05.2021)
ELH
männl.kastr.
» mehr

Leo (ca. 08.2013)
EKH
männl. kastr.
» mehr

Findus (27.06.2020)
EKH
männl. kastr.
» mehr

Moritz (01.05.2018)
Nymphensittich
männl.
» mehr

Pasu (20.05.2014)
EKH
männl.kastr.
» mehr

Nala (01.06.2011)
BKH
weibl. kastr
» mehr

Lando (01.08.2020)
BKH
männl.kastr.
» mehr

Wolfi (24.04.2020)
EKH
männl. kastr.
» mehr

Sheldon (01.10.2016)
EKH
männl. kastr.
» mehr

Sprotina (Alter unbekannt)
EKH
weibl.
» mehr

Unbekannt (ca. 2018)
EKH
männl.kastr.
» mehr

Ouintus (ca. 2011)
Wild
männlich
» mehr

Lucy (ca. 05.2022)
EKH
weiblich kastriert
» mehr

Buddy (ca. 2018)
Labby Mix
männl.kastr.
» mehr

Elvis (ca. 2019)
Pudel - Schnauzer - Mix
» mehr

Yuki (ca. 2021)
Stabijhond
weiblich
» mehr

Baghira (ca. 2018)
EKH
männl.kastr.
» mehr

Loui (ca. 2020)
EKH
mänlich kastriert
» mehr

Rocko (ca. 2020)
EKH
männlich
» mehr

Mathilda (Alter unbekannt)
EKH
weiblich
» mehr

Simba (ca. 2021)
EKH
männlich
» mehr

Mo (ca. 2016)
EKH
männlich kastriert
» mehr

Noobie (Alter unbekannt)
Russisch Blau
» mehr

Muffin (08.04.2013)
BKH
männlich kastriert
» mehr

Findus (ca. 05.2009)
Hauskatze
männlich kastriert
» mehr

Fundtier (Alter unbekannt)
Agapornide/Pfirsichköpfchen
» mehr

Aiden (ca. 2021)
EKH
mänlich kastriert
» mehr

Lykka (Alter unbekannt)
EKH
weiblich kastriert
» mehr

Emil (ca. 2014)
Chihuahua
männlich
» mehr

Jerry (01.12.2016)
EKH
männlich kastriert
» mehr

Mielikki (ca. 2017)
Neva Masquerade Mix
weiblich kastriert
» mehr

Whisky (29.08.2019)
BKH Britisch Kurzhaar
männl.kastr.
» mehr

Balcky (ca. 2010)
EKH
männlich kastriert
» mehr

Picolo (04.10.2020)
Chihuahua
männlich
» mehr

Freddy (29.04.2019)
BKH
männlich
» mehr

Lilo (15.05.2021)
EKH
weiblich kastriert
» mehr

Gatsby (ca. 2013)
EKH
männlich kastriert
» mehr

Linus (14.07.2017)
Schwarzwälder Bracke
männlich
» mehr

Tommy (ca. 2020)
Perser
männl.kastr.
» mehr

Dafne (Alter unbekannt)
Mischling
weiblich
» mehr

Molle (ca. 2011)
Perser
weibl.kastr.
» mehr

Yoda (ca. 2016)
EKH
männlich kastriert
» mehr


Letzte Änderung: 23.05.2013

Lili

Tierbuch-Nr.: FB295-23.05.13 ✓ kopiert
Rasse: EKH
Geschlecht: weiblich
Geboren: ca. 2006
Geschichte: Liebes Tierheim,

ich war am vergangenen Pfingstsmontag schon bei Ihnen um zu fragen ob meine Katze abgegeben wurde. Ein Mitarbeiter von Ihnen hat mir den Tipp gegeben Ihnen ein mail mit Bild zu schicken.

Ich bin mit meinen zwei Katzen - Jan Koller (9 Jahre) und Lili (7 Jahre) am 11.05. von der Mönchhalde 71 (Stgt-Nord, großer Garten) in die Gaußstraße 82B (Stgt-West, großer Garten) umgezogen. Beide sind schon seit sie Babies waren bei mir und immer schon Freigänger mit Katzenklappe. Sie können also kommen und gehen, wie sie wollen. Während Jan, der eher der ruhige Kater ist, immer in Hausnähe, den Umzug gut überstanden hat, hat Lili nachdem sie plötzlich eingesperrt war total durchgedreht. Sie hat 3 Tage durchgemaunzt (eher geschriehen) und hat die Fenster bearbeitet. Daraufhin hab ich Sie nach 3 Tagen kurz rausgelassen. Ich war mit ihr draußen und alles hat gut geklappt. Am Dienstag haben wir einen größeren Ausflug gemacht (2 Stunden draußen, auch alleine) und sie ist wieder ganz ruhig gewesen, hat gefressen, sich auf ihren Stuhl gelegt, mit mir und ihrem Ball gespielt, etc.. Mittwochs hab ich sie tagsüber beide ins Schlafzimmer gesperrt (vertrautester Raum), weil Handwerker morgens da waren. Als ich abends heim kam waren beide verhältnismäßig entspannt, weshalb ich sie beide für einen Ausflug rausgelassen hab.

Leider kam Lili seither nicht zurück. Ich habe seit Donnerstag, den 16.05. das gesamte Gebiet um die Gaußstraße weiträumig mehrere Stunden täglich abmarschiert und sie gerufen. Auch nachts, weil ich dachte dann hört sie nur mich und keine Umgebungsgeräusche. Außerdem fahre ich jeden Tag in die alte Wohnung, in der momentan noch niemand eingezogen ist. Ihre Katzenklappe ist noch dort und offen, sie kann also rein. Ich habe auch noch einen Schlüssel und in der Küche habe ich Futter aufgestellt, falls sie dort auftaucht. Ich bin jeden abend circa 1 Stunde dort, weil ich hoffe sie kommt irgendwann dort an.

Überfahren worden ist sie seither nicht - ich rufe regelmäßig den Tiernotdienst an. Daß sie sich irgendwo anders niedergelassen hat glaube ich nicht, da sie schon immer sehr menschenscheu war. Eigentlich läßt sie nur mich an sich ran. Sie ist immer schon ein kleiner Wildfang gewesen und hat trotzdem jede Nacht bei mir im Bett geschlafen und ihre Kuscheleinheiten gebraucht. Ich bin deshalb völlig ratlos, was ich jetzt noch machen kann.

Falls Sie bei euch abgegeben wird, weil sie vielleicht verletzt ist oder bei jemandem im Keller/Schuppen war, dann könnt ihr sie an folgenden Merkmalen erkennen: Sie ist tätowiert und hat im linken Ohr die Buchstaben BBL, sehr groß eintätowiert und im rechten die Nummer. Sie ist braungrau getigert (siehe Bild), hat an ihrer Hinterpfote aber noch ein klein bischen rötliches Fell von Ihrer Mutter. An einer ihrer Vorderpfoten hat sie einen einzigen rosaroten Zehen - alle anderen sind dunkelgrau.

Ich bedanke mich herzlich und mit einer großen Spende, wenn ihr mich informiert falls sie abgegeben wird. Meine Handynummer ist 0174 3779957. Wenn ihr noch irgend einen Tipp für mich habt, an den ich noch nicht gedacht hab, dann freue ich mich auch.

Herzliche Grüße,
Michaela Mayländer
Gaußstraße 82 B
70193 Stuttgart

PS: Foto anbei. Lili sitzt rechts. Bzw in Front. Leider habe ich nicht viele Bilder von ihr, weil sie ja so scheu ist.


Lili
Lili


Lili teilen
Link zum Tier ✓ kopiert

Teilen per E-Mail

Teilen per WhatsApp

QR-Code für Lili


 


 
 

Kooperation mit Futter-Shuttle.de

Jetzt spenden