Sorgenkinder

Tier suchen

 

Wählen Sie Ihre Filterkriterien:



Rocky (ca. 01.2008)
Rottweiler
männl.kastr.
» mehr


Pierre (ca. 01.2016)
Collie-Pinscher-Mix
männl.kastr.
» mehr


Lilli und Rambo (03.04.2008)
EKH
weibl.kast. u. männl. kastr.
» mehr


Dustin (ca. 01.2010)
EKH
männl.kastr.
» mehr


PROBEZEIT
Cäsar (ca. 01.2007)
Pitbull-Terrier-mix
männl.kastr.
» mehr


PROBEZEIT
Ben (ca. 12.2002)
Herdenschutz-Mix
männlich
» mehr


Willi (25.05.2007)
Maine Coon
männl.kastr.
» mehr


Sweety (ca. 01.2014)
EKH
weibl.kastr.
» mehr


Gipsy (12.06.2004)
Schäferhund-Mix
weiblich kastriert
» mehr


Cappu (15.11.2005)
SH-Pinscher-Mix
weiblich kastriert
» mehr


PROBEZEIT
Josephine (ca. 06.2001)
EKH
weibl.kastr.
» mehr


Tipsy (ca. 02.2008)
Dackel-Jagdterrier-Mix
männl.kastr.
» mehr


Gerri (Nemo ist vermittelt :)) (ca. 2007)
EKH
männl.kastr.
» mehr


Ursula (Alter unbekannt)
Tokee (Gekko Gecko)
weiblich
» mehr


Kayo (ca. 07.2011)
Rauhaardackel
männl.kastr.
» mehr


Bobbie (02.07.2009)
Labrador-Mix
männl.kastr.
» mehr


Yashi (ca. 04.2008)
Schnauzer-Mix
männlich kastriert
» mehr


Bruno (ca. 2005)
EKH
männl.kastr.
» mehr



Letzte Änderung: 18.02.2017

Rocky

Tierbuch-Nr.: H0336-16
Rasse: Rottweiler
Geschlecht: männl.kastr.
Geboren: ca. 01.2008
Geschichte: 44 kg

Hallo liebe Leute Mein Name ist Rocky und ich würde Euch gerne etwas über mich erzählen. Bitte nehmt Euch die Zeit, denn meine Geschichte ist schnell erzählt aber sehr traurig.

Meine Besitzer kamen nicht damit klar, dass ich älter wurde. Ja hier habt richtig gelesen ich wurde abgegeben, weil ich plötzlich nicht mehr so schön aussah, langsam grau um die Nase wurde, mir die Treppen etwas Schwierigkeiten bereitet haben und ich etwas gebrechlich wurde. Da fehlen einem doch die Worte, denn sie hatten mich von Welpenalter bei sich. Zusätzlich kam ich in einem miserablen Zustand hierher, denn meine Vorbesitzer gingen kaum mit mir zum Tierarzt. Zum Glück wurde ich hier erstmal komplett durchgecheckt und operiert. Jetzt bin ich den Umständen entsprechend wieder fit und kann mich nahezu schmerzfrei bewegen. Natürlich alles meinem Alter angepasst.

Jetzt sitze ich hier im Tierheim und hoffe, dass ich schnell von tollen Leuten mit einem großen Herzen wieder rausgeholt werde. Ja okay, ich bin ein Senior, das heißt lange Spaziergänge, viele Treppen oder sportliche Aktivitäten sind einfach nicht mehr drin. Dafür viel bessere Dinge, wie z.B. vor einem Kamin zusammen die Wärme genießen, faul in der Gegend rum zu liegen, aus dem Fenster schauen, um Sachen zu beobachten, sowie ganz gemütlich ein Sonnenbad zu nehmen.

Ihr seht also, mein Leben ist noch lebenswert und ich werde Eures auch verschönern, denn ich liebe es bei euch Menschen zu sein, eure Nähe zu spüren und geschmust zu werden. Ihr sorgt nicht nur für mein Seelenwohl, sondern ich auch für Eures, indem ich euch zeige wie sehr ich Euch brauche.

Hier noch mehr zu mir: Mit anderen Hunden verstehe ich mich normalerweise gut, nur an der Leine bin ich teilweise ein kleiner Rambo. Kann stundenweise alleine bleiben und bin stubenrein. Okay, manchmal verliere ich ab und an ein paar Tropfen Urin beim Hinlegen und wieder Aufstehen. Aber das kann ja jedem älteren Herrn mal passieren. Ich habe einen rassetypischen Beschützerinstinkt, das heißt ich bewache gerne mein Zuhause und alles was mir am Herzen liegt. Anfangs finde ich nicht jeden gleich sympathisch. Ihr findet Fremde sicher auch nicht immer gleich vertrauenswürdig oder? Wenn man sich aber etwas bemüht, können wir schnell gute Freunde werden. Katzen gegenüber verhalte ich mich neutral. Wenn bereits vernünftige Teenager bei euch wohnen sollten, spricht nichts dagegen, dass wir uns kennenlernen. Ich fahre auch gerne im Auto mit, wenn man mir beim Einsteigen hilft.

Ich gebe schon zu, dass das Laufen mir etwas Probleme bereitet, aber es ist noch lange nicht so, dass man mich deshalb gehen lassen sollte. Ihr braucht deswegen auch keine Angst davor zu haben mich zu adoptieren, denn das Tierheim und ihr findet sicherlich für alles eine Lösung.

Ich muss euch sagen, ich und meine Pfleger wünschen uns nichts mehr, als, dass ich hier schnell ausziehen kann, um würdig meinen Lebensabend genießen zu können. Sei es nur für ein paar Wochen, Monate oder einige Jahre, ich verspreche Euch, ihr werdet es nicht bereuen mich gerettet zu haben. Was mir jetzt einfach noch fehlt sind Rottweiler- oder Hundefans, die mir wirklich ein liebevolles Zuhause schenken können und bereit für einen Opi wie mich sind.

Also lasst mich nicht im Stich und lernt mich kennen… Denn hier im Tierheim stehen die Chancen wirklich nicht gut für mich. Älteren Hunden wie mir, fällt es meistens schwer sich im Tierheim einzuleben und daher geben wir uns schnell auf. Ich möchte mich noch nicht aufgeben… Ruft deshalb unbedingt an unter 0711656774-34 oder kommt vorbei um mich kennenzulernen.

Auf hoffentlich bis Bald!

Euer hoffnungsvoller und trauriger Rocky


Rocky
Rocky
Rocky
Rocky
Rocky
Rocky
Rocky
Rocky
Rocky
Rocky


Link zum Tier (zum Weiterversenden per E-Mail etc...)


QR-Code für Rocky





 

Kooperation mit Futter-Shuttle.de

Jetzt spenden